Das Portal von Frauen für Frauen im Kreis Gütersloh
Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

AG der kommunalen Gleichstellungs-
beauftragten im Kreis Gütersloh

Paderborner Straße 5
33415 Verl

E-Mail schreiben

AG der kommunalen Gleichstellungs-
beauftragten im Kreis Gütersloh

Paderborner Straße 5
33415 Verl

E-Mail schreiben

Stärke erkennen - stark handeln

23.10.2018

Stärke erkennen - stark handeln

Veranstaltungsprogramm greift die Lebenswirklichkeiten von Frauen auf

„Stärke erkennen – stark handeln“ – unter diesem eindrücklichen Titel laden die Gleichstellungsbeauftragten des Südkreises mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm ein, sich der Geschichte zu erinnern, das bis heute Erreichte zu betrachten und sich weiter mit- und füreinander „stark zu machen“.

Bilderläuterung:
Laden mit Ausstellung und Vortrag, Film, Lesung und Gesprächen zu einem vielfältigen Herbstprogramm ein: (v.l.) Die Gleichstellungsbeauftragten Barbara Fleiter (Stadt Schloß Holte-Stukenbrock), Sabine Heethey (Stadt Verl) , Susanne Fischer (Stadt Rheda-Wiedenbrück), Jutta Duffe (Gemeinde Herzebrock-Clarholz), Andrea Buhl (Stadt Rietberg) und Inge Trame (Stadt Gütersloh).

 
 

Anschrift

AG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh
Paderborner Straße 5
33415 Verl

Logo der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh