Das Portal von Frauen für Frauen im Kreis Gütersloh
Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Als die Welt in Fransen ging - Revue zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Termine

Sa, 19.01.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Leitung

Referent/in

Jutta Seifert - Schauspielerin - und das Wunderhorn-Quartett,

Ort

Rheda-Wiedenbrück, Luise-Hensel-Saal der VHS Reckenberg-Ems, KIrchplatz 2

Barrierefreiheit

  • Stufenloser Zugang

Kontakt

Gleichstellungsstelle
05242/963266

Info

12,00 €
inkl. Getränke und Knabbereien

Beschreibung

Wir feiern: Vor 100 Jahren gingen die Frauen genau an diesem Tag zum 1. Mal wählen:
Die Goldenen Zwanziger.... Die bunte Kulissenwelt der Cabarets und Varietés. Mondäne Etablissements, verrauchte Bistros, Metropolen und Provinznester. Ein ungebrochener Lebensmut hält die Truppe aufrecht – bis zu jenem schwarzen Freitag, der den Auftakt bildet zu einer weltweiten Wirtschaftskrise. Massenarbeitslosigkeit ist die Folge, viele Theater schließen. Geschichten voller Sehnsucht und Witz, Charleston und verrutschter Schminke, von materieller Not und Liebeskummer. Das Wunderhorn Quartett sorgt mit Stücken von Kurt Weill, George Gershwin, den Comedian Harmonists und anderen für betörende Tango- und Charleston Arrangements, die in die Beine gehen.
Eine kleine Tingeltangeltruppe, bestehend aus einem Saxophon-Quartett und der Schauspielerin Jutta Seifert, kommt nun auch nach Rheda-Wiedenbrück..

Karten können telefonisch oder per Mail vorbestellt werden.

 

Anschrift

AG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh
Paderborner Straße 5
33415 Verl

Logo der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh